Bundeseinheitliches Kassenverzeichnis

BKV; Stand: 15.12.2017 für das I. Quartal 2018

Wichtig !!! Beachten Sie, dass Sie das neue BKV für das I. Quartal 2018 (BKZ_1801.KPR) erst nach erfolgreicher Erstellung der Quartalsabrechnung des IV. Quartals 2017, in Ihr Praxisverwaltungssystem einlesen dürfen.

Komprimiert: BKV für das Wohnortprinzip; 15.12.2017

1. Quartal 2018 

Dateiname:          BKZ_1801.KPR 

Anzahl Sätze:       14401

Anzahl Bytes:       934.910

Erstellt am:         15.12.2017

 

BKV-Korrektur; Stand: 17.10.2017 für das IV. Quartal 2017

Wichtig !!! Zum Zeitpunkt der Erstellung des BKV für das 4. Quartal 2017 (13.09.2017) fehlte für die Fusion der BKK advita mit der BKK 24 zum 01.10.2017 noch die Zustimmung des Bundesversicherungsamtes. Diese Zustimmung liegt nun vor und die Fusion wurde in das BKV eingepflegt. Bitte lesen Sie die BKV-Korrektur in Ihr PVS ein.

Komprimiert: BKV für das Wohnortprinzip; 17.10.2017

4. Quartal 2017

 Dateiname:           BKZ_1710.KPR

 Anzahl Sätze:        14516

 Anzahl Bytes:        942.527

 Erstellt am:           17.10.2017

 

 

Hinweis:

Das BKV ist eine ZIP-komprimierte Datei, welche jedoch auf Grund der bestehenden Namenskonvention die Endung ".KPR" trägt. Moderne Betriebssysteme erkennen den Dateityp jedoch am Dateiinhalt und benennen die Datei u.U. selbständig um, so dass sich dann z.B. die Datei BKZ_1301.zip auf Ihrem PC befindet.

Diese kann Ihr Praxisverwaltungssystem jedoch nicht "sehen". Sie müssen die Datei in diesem Fall umbenennen. Navigieren Sie dazu im Dateiexplorer dorthin, wo Sie die Datei gespeichert haben, klicken Sie sie mit der RECHTEN Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontext-Menü umbenennen und ersetzen Sie die Endung .zip durch .KPR .

Sollten Sie Fragen zum Einlesen des BKV in Ihre Praxissoftware haben, so wenden Sie sich bitte an die Hotline Ihres Softwareherstellers.

Zurück